Angebote

 

50 Jahre Verkündigungskirche in der Schönstatt-Au

Am Dienstag, 31. Mai 2022, 18:00 Uhr (bitte die frühere Zeit beachten!): Festliches Pontifikalamt mit Weihbischof Dr. Christoph Hegge. Dabei werden der Abschluss des Marienmonates Mai und zugleich die Feier des goldenen Weihejubiläums der Verkündigungskirche begangen. Bei der musikalischen Gestaltung wirken Mitglieder des Borkener Blasorchesters mit Markus Wellermann, Stephan Lemanski und ein kleiner Chor der Schwestern mit. Im Anschluss an die Feier sind alle zu frohem Ausklang mit Abendimbiss und musikalischer Unterhaltung eingeladen.

Nähere Informationen: Tel. 02861/923-0.   (Bildnachweis: K. Oßing)

 

 

 

 

Mai-Monat in der Schönstatt-Au 

Frauen freuen sich über Blumen. Maria ist eine Frau und sie ist Mutter – unsere und meine Mutter. Mai ist seit vielen Jahrhunderten der Marienmonat. Die beste Gelegenheit, um ihr eine Rose zu schenken (oder Blumen) und ihr damit zu sagen: Gut, dass es Dich gibt. Dass es Dich für mich gibt, und dass ich mit allem zu Dir kommen kann: Mit meinen Anliegen, mit meinem Dank, mit meiner Geschichte, mit den Menschen, die zu mir gehören, und vor allem mit der Bitte um Frieden. Für all das und als Zeichen für mich selbst kann diese Rose stehen. Unsere Rosen – wir selbst also – schmücken in diesem Jahr ihr Bild. Im hinteren Teil des Kapellchens in der Schönstatt-Au stehen Rosen bereit. Bei einem Besuch des Kapellchens kann eine Rose gegen eine kleine Spende erworben werden. Die Rose wird im Altarraum in eine Vase gesteckt. Gern und selbstverständlich beten die Schwestern um Frieden und in den Anliegen all der Menschen, die Maria eine Rose schenken. Es wird täglich um 18.00 Uhr zur Mai-Andacht in die Verkündigungskirche der Schönstatt-Au eingeladen. (Bildnachweis: Schönstatt-Au)

 

 

Lichter-Rosenkranz  

Am 5. Mai 2022 findet in der Schönstatt-Au um 19 Uhr ein Lichter-Rosenkranz statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Beim Lichter-Rosenkranz ist aus Lichtgläsern und Blumenvasen ein Rosenkranz gestellt. Die Besucher beten den Rosenkranz für jedes Anliegen, das mitgebracht wird, ob laut gesagt oder unausgesprochen. Für jedes Gebetsanliegen wird Maria eine Rose geschenkt und ein Licht entzündet. So entsteht während des Betens ein leuchtender Rosenkranz aus Lichtern und Rosen. Wer Gebetsanliegen hat und verhindert ist zu kommen, kann diese an die Schönstatt-Au unter der Rufnummer 02861/923-0 weitergeben. Anmeldung erforderlich. Aus Hygienegründen wird gebeten, einen eigenen Anzünder mitzubringen. Bitte weiterhin die Corona-Regeln beachten.

 

 

Frühstückstreffen für Frauen in der Schönstatt-Au

Am 12. Mai 2022 lädt die Schönstatt-Au um 9:00 Uhr zum Frühstückstreffen für Frauen ein. Anmeldung unter: 02861/923-0, Kosten: 15,00€. Es wird gebeten, die Corona-Schutzmaßnahmen weiterhin zu beachten!

 

 

 

 

 

Treffpunkt Bündnisfeier im Marienmonat    

Am Mittwoch, 18. Mai, findet um 19:30 Uhr die festlich gestaltete heilige Messe zum Thema: „Im Bündnis mit Maria“ statt. Zelebrant ist Kaplan Christoph Hendrix, Kleve. Anschließend ist beim Schönstattheiligtum die Erneuerung des Liebesbündnisses mit Maria und das Verbrennen der Krugpost im „Bündnisfeuer“. Zuvor ab 19:00 Uhr ist Gelegenheit, das Sakrament der Versöhnung zu empfangen. Nähere Informationen Tel: 02861/923-0

 

 

 

Mein Tag - ankommen - auftanken - weitergehen

Am 21. Mai 2022 findet von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr in der Schönstatt-Au eine Auszeit der besonderen Art statt. „Mein Tag“ lädt ein, aus dem Alltagstrott auszusteigen, bei sich selbst anzukommen, aufzutanken und mit neuem Schwung weiterzugehen. Neben einem Impuls und einer Oasenzeit bieten Freiräume mit Möglichkeit zur Stille und zur persönlichen Gestaltung die Möglichkeit, zur inneren Ruhe zu finden. Die Umgebung der Schönstatt-Au mit See und Flussauen sowie das Schönstatt-Heiligtum laden zum Aufatmen ein. Die Veranstaltung beginnt mit dem Frühstück. Kosten: 31,00€. Anmeldung unter: 02861/923-0

 

 

Ein Abend für Frauen, die einfach mal zur Ruhe kommen wollen

 

 

 

  

 

 

 

BEGEGNUNG online

SonntagsGedanken - Unter diesem Stichwort bietet das Team der Zeitschrift BEGEGNUNG (Zeitschrift aus Schönstatt für Frauen) Zwei-Minuten-Filmclips zu den Sonntagen der Fastenzeit an. Die Clips laden die Leserinnen der Zeitschrift sowie alle Interessierten ein, an Kernaussagen des jeweiligen Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten. Sie erscheinen jeden Samstag. https://www.s-fm.de/zeitschrift-begegnung/

 

 

Treffpunkt Bündnisfeier

Am Ostermontag, 18. April 2022, um 19:30 Uhr beginnt die österliche Eucharistiefeier mit Kaplan Christoph Hendrix, Kleve. In der aktuellen Krisenzeit steht sie unter dem Leitgedanken: „Mögen die Osterglocken uns den Frieden des Auferstandenen in die Seele läuten!“ Stephan Lemanski und eine Singgruppe umrahmen den Gottesdienst mit festlicher Musik. Beim Schönstattheiligtum findet anschließend die Erneuerung des Liebesbündnisses mit Maria statt, und die Krugpost wird zu einem österlichen Bündnisfeuer. Vorher ab 19:00 Uhr ist wie immer Gelegenheit, das Sakrament der Versöhnung zu empfangen. Nähere Information unter Tel: 02861/923-0

 

 

 

 

BEGEGNUNG online

SonntagsGedanken - Unter diesem Stichwort bietet das Team der Zeitschrift BEGEGNUNG (Zeitschrift aus Schönstatt für Frauen) Zwei-Minuten-Filmclips zu den Sonntagen der Fastenzeit an. Die Clips laden die Leserinnen der Zeitschrift sowie alle Interessierten ein, an Kernaussagen des jeweiligen Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten. Sie erscheinen jeden Samstag. https://www.s-fm.de/zeitschrift-begegnung/  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Begegnung online

SonntagsGedanken - Unter diesem Stichwort bietet das Team der Zeitschrift BEGEGNUNG (Zeitschrift aus Schönstatt für Frauen) Zwei-Minuten-Filmclips zu den Sonntagen der Fastenzeit an. Die Clips laden die Leserinnen der Zeitschrift sowie alle Interessierten ein, an Kernaussagen des jeweiligen Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten. Sie erscheinen jeden Samstag. https://www.s-fm.de/zeitschrift-begegnung/

 

 

 

Frauenfrühstück

Am 5. und 6. April 2022 lädt die Schönstatt-Au um 9:00 Uhr zum Frauenfrühstück ein. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Anmeldung unter: 02861/9230, Kosten: 15,00€

 

 

 

 

 

 

Kar- und Ostertage in Gemeinschaft

In diesem Jahr laden wir wieder herzlich ein, die Zeit von Gründonnerstag, 14. April bis zum Ostermontag, 18. April 2022 in der Schönstatt-Au zu verbringen. Impulse, Gespräche, Stille und die Teilnahme an der Kar- und Osterliturgie mit den Schönstätter Marienschwestern tragen dazu bei, diese wichtige Zeit im Kirchenjahr intensiver zu erleben. Es gelten die aktuellen Coronaregeln. Information und Anmeldung: Schönstatt-Au, Kapellenstraße 60, 46325 Borken, Tel. 02861/923-0, E-Mail: schoenstattzentrum@schoenstatt-au.de 

Bildnachweis: Sr. M. Jutta Gehrlein, in: Pfarrbriefservice.de

 

 

 

 

BEGEGNUNG online

SonntagsGedanken - Unter diesem Stichwort bietet das Team der Zeitschrift BEGEGNUNG (Zeitschrift aus Schönstatt für Frauen) Zwei-Minuten-Filmclips zu den Sonntagen der Fastenzeit an. Die Clips laden die Leserinnen der Zeitschrift sowie alle Interessierten ein, an Kernaussagen des jeweiligen Evangeliums weiterzudenken und so bewusst in die neu beginnende Woche der Vorbereitung auf Ostern zu starten. Sie erscheinen jeden Samstag. https://www.s-fm.de/zeitschrift-begegnung/ 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rosenkranzknüpfen für Erstkommunionkinder

Am 4. und 7. April 2022 um 15:00 Uhr bietet die Schönstatt-Au jeweils um 15:00 Uhr Rosenkranzknüpfen für Erstkommunionkinder an. Erstkommunionkinder sind eingeladen, eine Begleitperson mitzubringen. Die Kosten für Knüpfmaterial und Tagungsgebühr betragen 10,00 Euro. Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung. Information und Anmeldung: Tel.: 02861/923-0. E-Mail: schoenstattzentrum@schoenstatt-au.de, www.schoenstatt-au.de 

 

 

 

 

Gebet um Frieden in Osteuropa

Das sogenannte „Ostkreuz“, das sonst am Donnerstag im Urheiligtum in Schönstatt und in vielen Schönstatt-Kapellchen auf dem Altar steht, erinnert uns in diesen Tagen bewusst an unser Gebet für die Menschen in der Ukraine und um den Frieden in Osteuropa. An den Werktagen in der kommenden Zeit vereinen wir uns  an jedem Abend um 17:30 Uhr im Rosenkranzgebet. Wir laden alle zum Mitbeten in die Verkündigungskirche ein .