Angebote

 

 

Treffpunkt Bündnisfeier

Dienstag, 18. Juni 2019

Um 19:30 Uhr feiert Kanonikus Dr. Rothe die hl. Messe, die vom Frauenchor Borken unter der Leitung von Albert Goeken musikalisch gestaltet wird. Anschließend erneuern wir beim Schönstattheiligtum das Liebesbündnisses mit Maria und verbrennen die Krugpost. Alle sind herzlich willkommen!

 

 

 

 


Mein Tag

ankommen – auftanken – weitergehen

Am 22. Juni 2019 findet von 8:30 Uhr (Beginn mit dem Frühstück) bis 16:00 Uhr in der Schönstatt-Au eine Auszeit der besonderen Art statt. „Mein Tag“ lädt ein, aus dem Alltagstrott aussteigen, bei sich selbst anzukommen, aufzutanken und mit neuem Schwung weiterzugehen. Neben einem Impuls und einer Oasenzeit bieten Freiräume mit Möglichkeit zur Stille und zur persönlichen Gestaltung die Möglichkeit, zur inneren Ruhe zu finden. Die Umgebung der Schönstatt-Au mit See und Flussauen sowie das Schönstatt-Heiligtum laden zum Aufatmen ein. Die Veranstaltung beginnt mit dem Frühstück. Kosten: 27,00€

Information und Anmeldung: 02861/ 923-0
Bildnachweis: www.pixabay.com

 


Tagespilgerfahrt zur Fronleichnamsprozession nach Schönstatt

Sonntag, 23. Juni 2019

Die Fronleichnamsprozession mit den ausdrucksstarken Blumenteppichen ist jedes Jahr ein Anziehungspunkt für zahlreiche Pilger.
Flyer zum Download: Fronleichnam_2019.pdf

 

 

 

 

 


Nachmittag für uns zwei

Herzliche Einladung zu einem Nachmittag für junge Ehepaare und Familien mit ein bis fünf Hochzeitsjahren
am Samstag, 29. Juni 2019, von 14:00 – ca. 18:00 Uhr

Elemente dieses Nachmittages
Beim Stehkaffee andere junge Ehepaare kennen lernen oder wiedersehen
Impulse für das Eheleben „… damit wir uns verstehen – Gespräch in der Ehe“ (Pater Werner M. Kuller, Schönstatt)
Zeit für das Gespräch zu zweit
Plenum und Austauschrunde mit den anderen Paaren
Abschlussgebet im Kapellchen

Es wird eine Kinderbetreuung angeboten.
Im Anschluss an das Treffen gibt es die Möglichkeit für eine Sonntag-Vorabendmesse.

Anmeldung an: Wiebke und Rouven Bruns – schoenstatt.sonne@googlemail.com
oder Schwester M. Anke Rechtien – sr.anke@s-ms.org, Tel. 02861-923-186
Veranstalter: Schönstatt-Familienbewegung Diözese Münster

Bildnachweis: www.pixabay.com


Lichter-Rosenkranz

Am 2. Juli 2019 findet in der Schönstatt-Au um 19:30 Uhr ein Lichter-Rosenkranz statt. Beim Lichter-Rosenkranz ist aus Lichtgläsern und Blumenvasen ein Rosenkranz gestellt. Die Besucher beten den Rosenkranz für jedes Anliegen, das mitgebracht wird, ob laut gesagt oder unausgesprochen. Für jedes Gebetsanliegen wird Maria eine Rose geschenkt und ein Licht entzündet. So entsteht während des Betens ein leuchtender Rosenkranz aus Lichtern und Rosen. Zum Abschluss ist eine Rosenprozession zum Schönstatt-Heiligtum. Mit den Rosen werden die Gebetsanliegen bewusst zum Gnadenort gebracht. Wer Gebetsanliegen hat und verhindert ist zu kommen, kann diese an die Schönstatt-Au unter der Rufnummer 02861/ 923 270 weitergeben. Nächster Lichter-Rosenkranz: 5. September 2019 , 19:30 Uhr

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

 


Auf dem Schönstatt-Pilgerweg von Borken nach Bocholt

Am 6. Juli 2019 geht es auf dem Schönstatt-Pilgerweg von Borken nach Bocholt. Gestartet wird um 7:45 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück in der Schönstatt-Au. Nach einem Impuls im Kapellchen geht es auf den 23 Kilometer langen Pilgerweg. Die Teiletappe vom Schönstatt-Heiligtum in Borken führt an der Bocholter Aa entlang zum Pröbsting-See, durch den Prinzenbusch, an Schloss Rhede und am Aasee vorbei zum Schönstatt-Heiligtum in Bocholt-Biemenhorst. Dort wird es einen kleinen Abendimbiss geben.
Borken-Bocholt ist eine Teiletappe des Schönstatt-Pilgerweges vom Schönstatt-Heiligtum in Endel, Visbeck, Kreis Cloppenburg, zum Urheiligtum nach Schönstatt. Die Schönstatt-Pilgerwege führen deutschlandweit zum Marienwallfahrtsort Schönstatt, Vallendar bei Koblenz am Rhein.
Rückkehr ist gegen 19:00 Uhr. Für den Transfer mit Autos ist gesorgt. Tagsüber ist Selbstverpflegung. Während des Pilgerweges gibt es Gelegenheit zum Austausch und zur Stille. Geistliche Impulse regen an, den eigenen Lebensweg neu zu sehen. Kosten:20,00€
Mehr Infos zu den Schönstatt-Pilgerwegen unter: http://www.schoenstatt-pilgerwege.de
Information und Anmeldung unter 02861/ 923 270
Flyer zum Download: Pilgertag_2019.pdf
Bildnachweis: Edmund Huvers, Borken

 


Tag für Kommunionkinder mit ihren Eltern und Geschwistern

(vor und nach der Erstkommunion)
Sonntag, 7. Juli 2019

Mit Dir bin ich echt stark!

Eine Freundschaft mit Jesus hört nicht auf mit dem Fest der Erstkommunion. Es geht weiter! Mit IHM zusammen sind wir in einem Boot unterwegs. Der Tag gibt viele Ideen, diese Freundschaft als Familie zu pflegen. Miteinander unterwegs sein - Freude an Ehe und Familie erleben. Denn: Mit DIR bin ich echt stark!
 

Weitere Informationen unter: Tag_für_Kommunionkinder_mit_ihren_Familien.pdf

 

 

 


Fest der Begegnung

mit Weihbichof Wilfried Theising

Am Donnerstag, den 15. August 2019 lädt die Schönstatt-Au zum jährlichen Fest der Begegnung ein. Um 13:30 Uhr startet ein Pilgerweg von der Mutter vom Guten Rat in der Johanneskirche zum Schönsatt-Heiligtum.
Um 14:30 Uhr beginnt das feierliche Pontifikalamt  zum Fest Maria Himmelfahrt in der Schönstatt-Au.
Musikalische Gestaltung: Trompete: Markus Wellermann, Orgel: Michael Borgmann.

Anschließend:
Tanzgarde der TSG Sporker Grenztröpkes
Für Kinder: Bauer Bentes Streichelzoo, Kutschfahrt, Hüpfburg, Kinderschminken
Kaffee udn Kuchen
Würstchen, Brötchen udn Kartoffelsalat
  
 

 

 

 


Ferientage für Mädchen

21. - 25. August 2019

Flyer zum Download: Ferientage_2019.pdf

 

 

 

 

 

 


Lichter-Rosenkranz

Am 5. September 2019 findet in der Schönstatt-Au um 19:30 Uhr ein Lichter-Rosenkranz statt. Beim Lichter-Rosenkranz ist aus Lichtgläsern und Blumenvasen ein Rosenkranz gestellt. Die Besucher beten den Rosenkranz für jedes Anliegen, das mitgebracht wird, ob laut gesagt oder unausgesprochen. Für jedes Gebetsanliegen wird Maria eine Rose geschenkt und ein Licht entzündet. So entsteht während des Betens ein leuchtender Rosenkranz aus Lichtern und Rosen. Zum Abschluss ist eine Rosenprozession zum Schönstatt-Heiligtum. Mit den Rosen werden die Gebetsanliegen bewusst zum Gnadenort gebracht. Wer Gebetsanliegen hat und verhindert ist zu kommen, kann diese an die Schönstatt-Au unter der Rufnummer 02861/ 923 270 weitergeben. Nächster Lichter-Rosenkranz: 8. Oktober 2019 , 19:30 Uhr

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

 


Das Münsterland genießen

geführte Radtour (4 Tage)

Vom 09. bis 12. September 2019 bietet die Schönstatt-Au geführte Radtouren an. Start und Zielpunkt ist die Schönstatt-Au. Beginn 8:00 Uhr. Nach einem Impuls im Schönstatt-Heiligtum und einem Frühstück wird gestartet. Die Tagestouren betragen ca. 50-60 Kilometer Kilometer und bieten abwechslungsreiche Strecken. Geistliche, lebensnahe Impulse unterbrechen die Fahrt.
Wegführung: Schw. M. Annemarit Stolle
Spirituelle Leitung: Schw. M. Hanna-Lucia Hechinger

Information und Anmeldung unter 02861/ 923 270
Flyer zum Download: Münsterland_genießen_2019.pdf
Bildnachweis: Edmund Huvers


Abend für Ehepaare „Wieder mehr wir zwei“

Miteinander im Gespräch bleiben

Am Mittwoch, 4. September 2019, findet ein Abend für „Ehepaare mit 50 Lebensjahren und mehr“ in der Schönstatt-Au statt, wozu die Schönstatt-Familienbewegung herzlich einlädt. Ein besonderes Angebot für alle Ehepaare, die vielleicht nach einer lebendigen Zeit mit Kindern zuhause oder mitten in unruhigen Zeiten des Alltagslebens ihre Beziehung (neu) in den Blick nehmen möchten. Dieser Abend gibt Impulse und Anregungen für das gemeinsame Eheleben mit dem Wunsch „wieder mehr wir zwei“ – und motiviert, miteinander im Gespräch zu bleiben.
Beginn der Veranstaltung 19.00 Uhr - Ende gegen 21.30 Uhr.
Neben den Impulsen von Sr. M. Anke Rechtien wird Ehepaar Udo und Lisa Erbe von eigenen Alltagserfahrungen in Ehe und Familie erzählen. Ebenso bleibt Zeit für ein Gespräch zu zweit. Der Abend endet mit einem Gebet im Kapellchen.
Anmeldung bitte bis zum 31. August 2019 an Ehepaar Udo und Lisa Erbe; E-Mail: domblick.xanten@gmail.com, Telefon: 02801 9824450
oder sr.anke@s-ms.org oder Tel. 02861/923-186

Flyer zum Download: Immer_mehr_wir_zwei.pdf


 Frauenfrühstück

Die Schönstatt-Au lädt am 17., 18. und 19 September von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr alle Frauen zum Frauenfrühstückl ein, die sich mitten im Alltagsgetriebe eine Auszeit gönnen möchten.  I
nformation und Anmeldung unter 02861/ 923 270
Bildnachweis: www.pixabay.com

 

 

 

 


Energietankstelle Daheimsein

Exerzitien vom 14. - 17. November 2019

Flyer zum Download: Exerzitien_2019.pdf
Bildnachweis: www.pixabay.com