Angebote

So geht es weiter in der Schönstatt-Au

Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Zeit werden im Juni und Juli, soweit nicht anders angegeben, keine Veranstaltungen in der Schönstatt-Au stattfinden. Veranstaltungen wie Lichter-Rosenkranz oder eine Alternative zum Frauenfrühstück werden über die Zeitung, Internet oder Facebook bekannt gegeben. Ab Anfang Juni können Sie gerne unter der Nummer 02861-923 -0 direkt nachfragen.
Die Cafeteria bleibt weiterhin geschlossen.
Der Buchladen öffnet Montag bis Freitag von 10:00 – 12:00 Uhr und von 14:30 – 17:00 Uhr. Samstags und sonntags bleibt er geschlossen.
Wenn nicht anders bekannt gegeben, finden bis auf weiteres keine öffentlichen Gottesdienste statt.

Das Kapellchen ist geöffnet. Bis Pfingsten läuft weiterhin die Aktion „Eine Rose für Maria“, die sehr großen Anklang findet. Im hinteren Teil des Kapellchens stehen Rosen bereit. Bei einem Besuch kann eine Rose gegen eine kleine Spende erworben werden. Die Rose wird im Altarraum in eine Vase gestellt. Gerne beten die Schwestern in den Anliegen all der Menschen, die Maria eine Rose schenken.


Lichter-Rosenkranz

Am 9. Juni 2020 findet in der Schönstatt-Au um 19:30 Uhr ein Lichter-Rosenkranz statt. Aufgrund der Sicherheitsvorschriften wird um Anmeldung gebeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Beim Lichter-Rosenkranz ist aus Lichtgläsern und Blumenvasen ein Rosenkranz gestellt. Die Besucher beten den Rosenkranz für jedes Anliegen, das mitgebracht wird, ob laut gesagt oder unausgesprochen. Für jedes Gebetsanliegen wird Maria eine Rose geschenkt und ein Licht entzündet. So entsteht während des Betens ein leuchtender Rosenkranz aus Lichtern und Rosen. Wer Gebetsanliegen hat und verhindert ist zu kommen, kann diese an die Schönstatt-Au unter der Rufnummer 02861/ 923 0 weitergeben. Nächster Lichter-Rosenkranz: 9. Juli, 19:30 Uhr

 

 


Siehe, nun mache ich etwas Neues …merkt ihr es nicht? Jes 43,19

Atemholen in der Corona-Chance
17. und 18. Juni 2020

Die Corona-Zeit hat ihre eigenen Herausforderungen und Chancen. Es gibt weit mehr Perspektiven, als man denkt. Darum lädt die Schönstatt-Au am Mittwoch, 17. Juni 2020 (18:00 Uhr) und Donnerstag, 18. Juni 2020 (9:30 Uhr) Frauen und Männer zu einem Impuls in der Corona-Zeit ein. Dauer ca. 1,5 Stunden. Programm: Impulsvortrag, kleine Meditation in der Kirche. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Aufgrund der Sicherheitsvorgaben wird um Anmeldung gebeten. Tel. 02861/ 923 0, TN-Beitrag: 4,50€
Bildnachweis: www.pixabay.com